frei


frei
frei Adj std. (8. Jh.), mhd. vrī, ahd. frī Stammwort. Aus g. * frija- Adj. "frei", auch in gt. freis, ae. frēo; altnordisch statt dessen die Ableitung frjáls, die auch in ahd. frīhals, ae. frēols, gt. freihals auftritt und vermutlich als Bahuvrīhi-Kompositum "dessen Hals frei ist" zu erklären ist. Zu diesem germanischen Wort stimmt genau kymr. rhydd "frei", das wegen seines Lautstands urverwandt sein muß. Mit dieser Übereinstimmung setzen sich das Germanische und das Kymrische (Keltische ?) von den übrigen Sprachen ab, in denen * prijo- ursprünglich "eigen", dann "vertraut, lieb" bedeutet (ai. priyá- "eigen, lieb", l. proprius "eigen", evtl. auch gr. (poet.) propreón "geneigt, bereitwillig"; s. auch freien). Die Bedeutung "eigen" zu ig. * per(ə)i- "nahe, bei" (= "das, was bei mir ist"); auch das Primärverb ai. prīṇā́ti "erfreut, genießt" muß ursprünglich lokale Bedeutung gehabt haben ("ist dabei, nähert sich o.ä."). Die Bedeutung "frei" entwickelt sich aus "eigen" vermutlich in Wendungen wie "die eigenen Kinder", das nur dort gesagt wird, wo es erbrechtlich usw. von Belang ist. Vielleicht zeigt auch g. * frī-halsa- den Bedeutungsübergang: "dessen Hals eigen ist" = "dem sein Hals selbst gehört" = "frei". - Modern auch Halbsuffix -frei (koffeinfrei, busenfrei). Abstraktum: Freiheit; Präfixableitung: befreien; Adverb: freilich.
   Ebenso nndl. vrij, ne. free. S. die folgenden Wörter und Flibustier, Freund, Friede(n), Friedhof, Gefreiter, ver-.
Scheller (1959), 1-86;
Mezger, F. ZVS 79 (1964), 32-38;
Risch, E. MH 22 (1965), 194;
Benveniste (1969/1993), 257f.;
Schmidt-Wiegand (1972), 26;
Schlumbohm, J.: Freiheitsbegriff und Emanzipationsprozeß (Göttingen 1973);
Schlumbohm, J. AB 17 (1973), 140-142;
Schwartz, M. Monumentum Nyberg 2 (1975), 20731;
Szemerényi (1977), 108-149;
Zotz, Th. Zeitschrift für Geschichte des Oberrheins 125 (1977), 3-20;
Günther, H. (1979);
Grundbegriffe 2 (1975), 425-542;
Buti, G. Paideia 36 (1981), 45-55;
Vögeding, J.: Das Halbsuffix "-frei" (Tübingen 1981);
von Olberg, G.: Freie Nachbarn und Gefolgsleute (Frankfurt 1983);
von Olberg, (1991), 74-78;
Schott, C. ZSSR-GA 104 (1987), 84-109;
Röhrich 1 (1991), 472;
Heidermanns (1993), 215;
RGA 9 (1995), 524-527. indogermanisch iz.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • frei — frei …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Frei — bezeichnet: Frei (Norwegen), eine Kommune in Norwegen Frei!, ein Album der Wise Guys Frei (Polarkreis 18 Album), ein Album von Polarkreis 18 Frei (LaFee Album), ein Album von LaFee eine nicht gebundene Variable in der Prädikatenlogik, siehe Freie …   Deutsch Wikipedia

  • frei — • frei – Bahn frei!; ich bin so frei!; frei nach Goethe In kaufmannssprachlichem Gebrauch mit Akkusativ: – frei Haus, frei deutschen Ausfuhrhafen, frei deutsche Grenze liefern (Abkürzung fr.) I. Kleinschreibung {{link}}K 89{{/link}}: – der freie… …   Die deutsche Rechtschreibung

  • frei — frei, freier, frei(e)st ; Adj; 1 nicht in jemandes Abhängigkeit, Gewalt oder Besitz ≈ unabhängig <ein Mann; ein Land, ein Volk>: Nach jahrhundertelanger Kolonialherrschaft wurde Ceylon 1948 frei 2 nicht in einem Gefängnis oder Käfig,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • -frei — [frai̮] <adjektivisches Suffixoid>: 1. a) nicht zu dem im Basiswort Genannten gehörend, nicht daran beteiligt /Ggs. gebunden/: blockfrei; bündnisfrei; kreisfrei. b) (wird als positiv empfunden) das im Basiswort Genannte nicht benötigend:… …   Universal-Lexikon

  • frei — Adj. (Grundstufe) nicht im Gefängnis oder Käfig lebend Beispiele: Die Geiseln sind wieder frei. Der Hund läuft frei im Garten. frei Adj. (Aufbaustufe) mit keinen Kosten verbunden, unentgeltlich Synonyme: gratis, kostenlos, umsonst, vergütungsfrei …   Extremes Deutsch

  • Frei! — Studioalbum von Wise Guys Veröffentlichung 15. Februar 2008 Label Pavement Records Format CD …   Deutsch Wikipedia

  • Frei — Студийный альбом LaFee …   Википедия

  • frei — frei·berg·ite; frei·burg; frei·es·le·ben·ite; frei·jo; frei·ri·nite; frei; Frei; …   English syllables

  • Frei — puede referirse al nombre de dos ex Presidentes de la República de Chile: Eduardo Frei Montalva: Presidente de Chile entre 1964 1970. Eduardo Frei Ruiz Tagle: Presidente de Chile entre 1994 2000, hijo del anterior. Familia Frei También puede… …   Wikipedia Español